Mittwoch, 7. September 2016

Die "Entlarvung" des Denunzianten.....

Zitat aus meinem letzten Beitrag:
<Ich werde mich mit den Postings nun etwas zurückhalten. Irgend so ein Stinkstiefel scheint mich zu mobben und ich will ihm die Sache nicht auch noch leichter machen!Aber wenn ich dahinter komme wer das ist.........<

.....und ich bin dahinter gekommen!

Ich habe heute mein Recht auf Akteneinsicht in Anspruch genommen und erlebte eine herbe Enttäuschung. Eigentlich dachte ich er (der mich angezeigt hat) sei ein klasser Kerl, aber ich habe mich getäuscht, leider!

Diese Anzeige war ein "scharfes" Stück mein
?FREUND? hätte ich nicht gedacht von Dir.
NUR LEIDER OHNE ERFOLG!


So, da nun alles geklärt ist geht es bei mir wie gewohnt weiter......

Kommentare:

  1. Mich geht das ganze hier eigentlich nichts an mit wem du Probleme hast usw., aber du postest hier in deinem Blog dass du es der Polizei gemeldet hast wenn 2 Autos falsch parken, was obendrein ein jeder Mensch sehen kann und dann wunderst du dich wenn es mal eine Revanch gibt? Wer weis was du noch alles gemeldet hast was du hier nicht veröffentlicht hast! Lg Ferl

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Recht, wer austeilt muss auch einstecken.....aber dass es gerade ein Camperkollege (samt seinem Vater und den beiden Hunden) war mit dem ich ein wirklich gutes Verhältnis hatte?
    Ich möchte bloss wissen warum er das gemacht hat.

    AntwortenLöschen