Posts

Es werden Posts vom November 23, 2014 angezeigt.

HEIZKOSTEN!

Bild
Mir geht das auch langsam auf den Sack.
Kalt, nass, finster und deprimierend, jeden Tag das Gleiche!
Und jede Menge Brennmaterial und Strom und Gas werden verbraten!!!

Die Fahrt nach Spanien kostet hin und retour ca. 1000.- Teuros......Wien-Cartagena/Murcia-Wien ca. 6000km
Ich habe das vor 2 Jahren gemacht, für 4 Monate an die spanische Mittelmeerküste.
Heizkosten, Winterreifen usw. die Kosten steigen und es rechnet sich bald abzuhauen und in der Sonne zu überwintern. So wie HIER.....

Seit Jänner 2008 gilt für Kraftfahrer auf Österreichs Straßen eine Winterausrüstungspflicht.

Winterausrüstungspflicht für Personenwagen, leichte Lastkraftwagen und Microcars


Für Pkw, Pkw mit leichtem oder schwerem Anhänger, für Klein-Lkw (also bis 3,5 t und B-Führerschein) und für Microcars (seit der 31. KFG-Novelle) gilt vom 1. November bis 15. April des Folgejahres eine witterungsabhängige Winterausrüstungspflicht: Pkw- und Klein-Lkw-Lenker haben bei winterlichen Fahrbedingungen folgende zwei Möglichkeiten:
1. Winterreifen
Bei Schneefahrbahn, Schneematsch oder Eis müssen an allen Rädern Winterreifen angebracht sein. Autofahrer sollten regelmäßig die Wetterberichte verfolgen. Einfache Straßennässe beispielsweise kann bei Absinken der Temperatur zu Glatteis werden und dann gilt die WinterreifenpflichtKennzeichnung anerkannter Winterreifen
Als Winterreifen werden gesetzlich solche anerkannt, die mit den Bezeichnungen 'M+S', 'M.S.' oder 'M & S' gekennzeichnet sind und mindestens 4 mm, bei Diagonalreifen 5 mm Profiltiefe aufweisen. Das gilt auch für so ge…