Der Ärger mit den Gummis.

Der Pickerl / TÜV Prüfer hat es beanstandet, Undichtigkeit an den Achsen und Getriebe!
Ist ja eigentlich kein Problem, dachte ich.
Ab zu Jaroslav, Achsen raus, Gummi drauf, Achsen wieder rein, fertig.
Am nächsten Tag stand ich wie ein begossener Pudel neben dem Prüfer, es tropfte immer noch.
Also Komando zurück, nach längerem Studium der Achsen und "Fachgesimpel" bemerkte man dass da noch ein anderer Gummi sein müsste, also besagten O Ring drauf und zusammenbauen.
Es tropfte immer noch.....Achse raus dickeren O Ring dran und wieder rein.
Eigentlich war ich nicht wirklich überrascht als ich das Gesicht von Jaroskav sah als er unter dem Auto hervorkroch!
Mein bescheidener Vorschlag, bei Citroen nachzufragen, wurde angenommen und man probierte es mit Originalteilen (französischen Gummis)....
Seitdem alles dicht da unten, Gott sei Dank!